Euroskat II: 13. September – Erster Online-Ü-Abend in neuer Form

christian

3. September 2020

Am 13. September um 19:00 starten wir bei Euroskat ein neues Online-Format: Die Online-Vereinsmeisterschaft der KiepenKerle. Diese wird im Moment hinter den Kulissen vorbereitet und bis Ende des Jahres einem Praxistest unterzogen. Am kommenden Mittwoch, also am 9.9.2020 werden wir über die Modalitäten informieren. Bis dahin muss kein Spieler etwas unternehmen

 

 

Folgendes kann man zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Planung sagen: 

  • Das Turnier wird 1 x in der Woche am Sonntag gespielt und zwar um 19:00 mit zwei Serien á 36 Spiele. Die erste Serie wird gelost, die 2. Serie wird gesetzt
  •  Ein freiwilliger Preisskat wird integriert
  • Die Ergebnisse aller Turniere werden in der Online-Meisterschaft der KiepenKerle abgebildet
  • Für die Online-Vereins-Meisterschaft wird es ein eigenes Preisgeld geben
  • Die Verwaltung und Veröffentlichung der Ergebnisse und die Abrechnung erfolgen über Euroskat
  • Das Verlustspielgeld wird 1 Euro betragen, eine zusätzliches Tischgeld (virtuelles Kartengeld) wird an Euroskat gehen 
  • Teilnehmen können ab 2021 nur Mitglieder der KiepenKerle, der Vorstand wird darüber entscheiden, ob eine “Online-Mitgliedschaft” möglich ist.
  • Bis Ende des Jahres können wir das neue Turnier ausprobieren, erst 2021 müssen wir bei Euroskat für die Durchführung zahlen

Related Posts

Feines Fest

Feines Fest

Das Sommerfest 2022 wird vielen KiepenKerlen in...

Münster bucht Kiel

Münster bucht Kiel

Städtepokal: Münster gewinnt in Rheine und fährt nach Kiel zur Endrunde