ISPA West: Pokalsieg für die KiepenKerle

christian

27. November 2018

Neuer Kapitän, erster Erfolg: Die KiepenKerle freuten sich am Samstag über 600 Euro Preisgeld, zwei Seriensiege und den ersten Titel nach Hartmut Seeber. Im Brauhaus am Ring setzte sich das Team souverän gegen 16 andere Mannschaften mit einem Start-Ziel Sieg und knapp 26.000 Punkten durch. Unter ihrem neuen Mannschaftskapitän Tobias Driessen feierte das Team zwei Seriensiege, holte insgesamt knapp 26.000 Punkte und führte das Feld von der ersten Serie aus an. Wir gratulieren.

Related Posts

Feines Fest

Feines Fest

Das Sommerfest 2022 wird vielen KiepenKerlen in...