Sommerfest: Alles bestens

christian

25. August 2023

Das Sommerfest 2023 unter der Regie von Wölfi war eine feine Angelegenheit. 30 KiepenKerle hatten sich auf den Weg zum Max-Klemens-Kanal gemacht, wo wir auch schon letztes Jahr Gast waren. Essen und Trinken satt, gutes Wetter und entspannte Stimmung sorgten für einen schönen Skatnachmittag. Anders als im Vorjahr hatten  die Organisatoren alle Getränke selbst besorgt. Diese und alle anderen  Aufgaben hatte Wölfi übernommen, der dafür die letzten Urlaubstage geopfert hat. Das Kuchenbuffet kam von Ferdi und Heike, war wie immer lecker und reichlich.

Den Getränkenachschub organisierten Wölfi und Manuel, das Skatturnier Andrea und Christian. Das Wetter spielte auch mit, von daher war alles in bester Ordnung. Hier und da tauchte zwar die Frage auf, wer in Zukunft eigentlich solche Veranstaltungen organisieren wird. Aber das kann man im Moment noch nicht beantworten.

Für den scheidenden Vorstand war das Sommerfest jedenfalls das drittletzte Projekt außer der Reihe. Das vorletzte wird die Anschaffung der neuen Trikots sein. Die Bestellungen gehen am Wochenanfang raus, alle anwesenden Spieler konnten vor Ort die diversen Textilien testen.

Besonders gnädig war der Kartengott mit Christian, der speziell in Serie eins reichlich Material bekam und die erste Serie mit 1743 gewinnen konnte. Dicht dahinter Karl Heinz Jurkait, Andreas Brinkhoff und Didi Küstermann. Serie zwei konnte Klaus Bazarnik für sich entscheiden, der mit 2677 Punkten auch Zweiter der Gesamtwertung wurde.

Bei Christian riss der Kartenlauf nach Spiel 20 in Serie zwei ab, ein vermeidbarer Spielverlust machte die Sache noch mal spannend. Drei Gutschriften in den letzten beiden Blöcken und ein gewonnenes Spiel reichten aber am Ende, um den Vorsprung zu verteidigen. Den dritten Platz sicherte sich Dietmar vor Didi Küstermann, Karl-Heinz Jurkait und Andreas Brinkhoff. Außerdem am 400 EURO Preistopf beteiligt waren noch Gottwald, Tobi und Bernd Koopmann auf den Plätzen 7-9.

Ein besonderer Dank geht natürlich an Wölfi, der das Sommerfest in diesem Jahr quasi im Alleingang gewuppt hat. Bedingt durch die EM in Magdeburg fielen Bernd, Andrea und Christian für die Vorbereitung ziemlich aus. Ohne Wölfis Engagement hätten wir wahrscheinlich gar keine Veranstaltung gehabt. Chapeau dafür.

Zum Abschlussergebnis

Related Posts

DSKV VG 44 Termine 2024:

Hier einige Termine, die aus der DSKV Verbandsgruppe kommen: Der diesjährige verbandsgruppentag...

VRL in Stadtlohn

Unsere Skatfreunde aus Stadtlohn richten am 29.04. ihr VRL-Turnier aus. Hier kommt ihr zur...